Marketing Guide
FAQ
← Zurück zu den FAQ

Was ist Conversion-Rate-Marketing?

Conversion-Rate-Marketing beschreibt die Optimierung der Marketingaktivitäten zur Erhöhung der Conversion-Rate. Im Marketing können verschiedene Kennzahlen und Prozesse optimiert werden, um ROI, Gewinn und Marketingerfolg zu steigern. Von den Kosten pro Aktion bis zur Qualifizierung von Marketing-Leads können alle Maßnahmen verbessert werden. Beim Conversion-Rate-Marketing geht es darum, mehr Conversions zu erzielen. Conversions können sich auf Verkäufe beziehen, aber auch auf jede andere Aktion, die ein Interessent oder Besucher ausführen soll, z. B. die Anmeldung für einen Newsletter oder den Download eines Whitepapers. 

Eine der zuverlässigsten Methoden zur Bestimmung der Marketingeffizienz ist die Ermittlung der spezifischen Conversion-Rate, die sich aus einer Marketingaktivität oder -kampagne ergibt. Sie können die Conversion-Rate einer Marketingkampagne berechnen, indem Sie die Anzahl der konvertierten Personen durch die Anzahl der insgesamt konvertierbaren Personen teilen. Zur Bestimmung des Prozentsatzes wird diese Zahl dann mit 100 multipliziert. 

Eine hohe Conversion-Rate zeigt, dass die Marketingaktivität erfolgreich war, während eine niedrige Conversion-Rate darauf hindeutet, dass potenzielle Kunden möglicherweise während der Navigation durch die Landingpages auf Probleme stießen oder die Botschaften von der Zielgruppe nicht gut aufgenommen wurden. 

Es gibt jedoch keine feste Zahl, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Das liegt daran, dass jede Branche, jede Kampagne und jede Aktivität unterschiedlich erfolgreich sein wird. Allerdings gibt es zwei Möglichkeiten, zu bestimmen, ob die Conversion-Rate einer Marketingkampagne mit Conversion-Rate-Marketing-Methoden optimiert werden könnte. Sie können entweder herausfinden, was Konkurrenten mit ähnlichen Kampagnen erreicht haben, oder Sie können sich Ihre eigenen früheren Kampagnen ansehen und mit Ihren aktuellen Marketingaktivitäten vergleichen. 

Conversion-Rate-Optimierung

Es gibt viele Möglichkeiten für die Conversion-Rate-Optimierung. Hier finden Sie ein paar einfache Ideen: 

  • Ändern Sie die Formulierung von Handlungsaufforderungen 
  • Fügen Sie auf Ihrer Website Empfehlungen von Kunden hinzu
  • Löschen Sie unnötige Felder in Formularen, die potenzielle Kunden möglicherweise abschrecken
  • Fügen Sie eine Popup-Schaltfläche auf Ihrer Landingpage ein
  • Testen Sie mehrere Varianten, um herauszufinden, welche Bilder, Texte und Handlungsaufforderungen auf der Landingpage erfolgreicher sind

Führen Sie zwei wichtige Schritte aus, bevor Sie entscheiden, wie die Conversion-Rate-Optimierung aussehen soll. Prüfen Sie zuerst Ihren Website-Traffic mithilfe von Website-Analysen und Heatmaps, um zu ermitteln, wo potenzielle Kunden auf Schwierigkeiten stoßen. Nehmen Sie dann schrittweise immer nur eine Änderung vor, damit Sie genau feststellen können, welche Maßnahmen die Conversion-Rate am meisten gesteigert haben.