Marketing Guide

Die Rolle eines Projektmanagers im Marketing

Was ist ein Marketing-Projektmanager?

Ein Marketing-Projektmanager leitet Marketingkampagnen-Projekte. Projektmanager im Marketing sind nicht nur für die Führung der Mitarbeiter verantwortlich, die an ihren Projekten mitwirken, sondern auch für die Projekte an sich. 

Marketing-Projektmanager können zum Beispiel die Einführung eines Produkts von Anfang bis zum Ende betreuen oder eine Kickoff-Veranstaltung für ein Produkt organisieren. Während viele Marketingexperten einzeln Aufgaben in Bezug auf Produkte, Veranstaltungen und Werbung übernehmen, kümmert sich ein Marketing-Projektmanager normalerweise um umfangreiche Projekte oder Kampagnen mit einem bestimmten Anfangs- und Enddatum.

Das Marketing-Projektmanagement ist ein wachsendes Berufsfeld. Laut dem US-amerikanischen Amt für Arbeitsmarktstatistiken wird die Anzahl der Management-Stellen in den nächsten zehn Jahren um überdurchschnittliche 6 % zunehmen. Außerdem geht das Project Management Institute (PMI) davon aus, dass die Nachfrage nach Projektmanagern in den kommenden Jahren steigen wird, da „es auf der ganzen Welt eine immer größere Diskrepanz zwischen dem Bedarf der Arbeitgeber an kompetenten Projektmanagern und dem Angebot an entsprechenden Fachkräften gibt“. Angesichts dieser Prognosen ist jetzt unter Umständen der optimale Zeitpunkt, um in das Marketing-Projektmanagement einzusteigen. 

Projektmanager im Marketing können in größeren Unternehmen fest angestellt sein oder als befristete Mitarbeiter einmalige Projekte durchführen. Marketing-Projektmanager setzen oft Standardmethoden des Projektmanagements ein, die auch in anderen Branchen Anwendung finden. Sie müssen jedoch auch über spezifische, tiefgehende Fachkenntnisse zu Marketingverfahren, -Tools und -kanälen verfügen.

Image

Welche Aufgaben hat ein Projektmanager im Marketing?

Ein Marketing-Projektmanager übernimmt die Leitung eines Projekts von den ersten Brainstorming-Sessions und Recherchen über die Umsetzung oder Produktion bis zur Nachbearbeitung und Berichterstellung. Der Marketing Director bzw. Chief Marketing Officer gibt die übergreifende Vision für die Marketingabteilung vor, der Marketing-Projektmanager verwirklicht diese Vision mit konkreten, spezifischen Maßnahmen. Das bedeutet, dass der Marketing-Projektmanager das Team der Marketingexperten, Anbieter und Hilfskräfte leitet, die an einem Projekt beteiligt sind. 

Normalerweise nehmen Marketing-Projektmanager ihre Arbeit früh im Projektlebenszyklus auf und legen etwa schon den Umfang eines Projekts fest oder kümmern sich um die Marktforschung zu Zielkunden. Während die Grundlagen des Projekts definiert werden, weisen sie Aufgaben zu, legen Deadlines für Teammitglieder fest und bestimmen das Projektbudget und die Anforderungen an die Ressourcenzuweisung – und nehmen im Verlauf des Projekts ständig Anpassungen vor. 

Projektmanager im Marketing sind auch für die Kommunikation mit internen und externen Stakeholdern zuständig und müssen gewährleisten, dass ihr Team über die nötigen Informationen verfügt und motiviert ist, damit das Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann. 

Was für Projekte leiten Projektmanager im Marketing?

Projektmanager im Marketing können verschiedenste Projekte betreuen, aber an welchen Projekten arbeiten sie am häufigsten? Hier finden Sie eine Auswahl der Aktivitäten und Projekte, die Marketing-Projektleiter übernehmen können: 

  • Erarbeitung der Marketingstrategie des Unternehmens gemeinsam mit dem Marketing Director
  • Erstellung eines Inhaltskalenders für den Blog und die Social-Media-Konten des Unternehmens
  • Leitung der Produktion von TV- oder YouTube-Werbung
  • Aufbau und Pflege von Beziehungen zu externen Dienstleistern
  • Festlegung von Projektzeitleisten und -budgets 
  • Kommunikation mit Grafikdesignern bezüglich der Gestaltung von Print- und digitalen Anzeigen
  • Beauftragung von Freiberuflern mit der Erstellung von Inhalten für Blogs oder E-Books


Welche unterschiedlichen Arten von Marketing-Projektmanagern gibt es?

Marketing-Projektmanager sind in vielen verschiedenen Rollen und Branchen tätig. Ihre Verantwortlichkeiten können von der Unterstützung externer Kunden in einer Marketingagentur bis zur Planung von Medienkampagnen eines Unternehmens reichen. Im Folgenden stellen wir einige unterschiedliche Rollen von Projektmanagern im Marketing vor. 

Projektmanager in einer Marketingagentur
Ein Projektmanager in einer Marketingagentur kümmert sich darum, dass Kundenaufträge innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens und Budgets abgeschlossen werden. Dazu betreut er verschiedenste Kundenprojekte von Anfang bis Ende – von der Neugestaltung einer Website bis zu einer Kampagne in sozialen Medien. 

Ein Projektmanager in einer Marketingagentur arbeitet mit externen Kunden, internen Teammitgliedern, Freiberuflern und externen Anbietern zusammen. Zu seinen üblichen Aufgaben gehören Besprechungen mit Kunden, die Festlegung von Fristen, die Zuweisung von Aufgaben, die Erstellung des Projektbudgets und die Lösung aufkommender Probleme. 

Interner Marketing-Projektmanager
Ein interner Marketing-Projektmanager kümmert sich in einem bestimmten Unternehmen oder Konzern um das Management und die Koordination von Projekten, die seine Marketingstrategien und -ziele vorantreiben. 

Interne Marketing-Projektleiter arbeiten mit internen Kreativ- und Kommunikationsabteilungen sowie externen Anbietern und Freiberuflern zusammen. Welche Marketingprojekte sie übernehmen, hängt von ihrem Fachgebiet ab. Sie können von einer Produkteinführung bis zu einer gezielten E-Mail-Marketing-Kampagne reichen. 

Marketing-Programm-Manager
Ein Marketing-Programm-Manager beaufsichtigt mehrere Marketingprojekte gleichzeitig und überprüft, ob diese Projekte erfolgreich zur Erreichung von Unternehmenszielen wie der Steigerung des Wachstums oder der Kundenbindung beitragen. Während Projektmanager die einzelnen Aufgaben erledigen, die nötig sind, um ein Projekt voranzutreiben, konzentriert sich der Marketing-Programm-Manager auf Analysen und Daten der Kampagnen, um sicherzustellen, dass die Marketingprojekte dem Unternehmen helfen, seine breiteren Ziele zu erreichen.

Internationaler Marketing-Projektmanager
Ein internationaler Marketing-Projektmanager konzipiert, plant und koordiniert Marketingkampagnen und -projekte im Ausland. Er muss ermitteln, welche ausländischen Märkte die größten Gewinnchancen bieten, und auf die jeweilige Kultur abgestimmte Kampagnen gestalten. Internationale Marketing-Projektmanager arbeiten oft direkt mit Marketingteams in anderen Ländern zusammen und beauftragen Anbieter und Freiberufler in verschiedenen Regionen. 

Projektmanager für digitales Marketing
Ein Projektmanager für digitales Marketing plant und leitet digitale Projekte und Kampagnen, die den Traffic zur Unternehmens- oder Produktwebsite steigern und Leads generieren sollen. Sie können E-Books in Auftrag geben, Videokampagnen planen, Konten in sozialen Medien verwalten und die Website-Inhalte optimieren, indem sie mit Kreativ-, Copywriting- und Grafikdesign-Teams zusammenarbeiten.

Mehr dazu lesen
blog-beitrag

Was es bedeutet, ein digitaler Projektmanager zu sein

blog-beitrag

So geht's: Marketingprojekte effektiv steuern

Welche Kompetenzen muss ein Projektmanager im Marketing haben?

Die meisten Manager müssen gut kommunizieren können und gut organisiert sein, um ihre Aufgaben erfolgreich ausführen zu können. Projektmanager im Marketing benötigen darüber hinaus jedoch noch andere Kompetenzen. 

  • Soft Skills: Marketing-Projektmanager brauchen folgende Soft Skills:
     
  • Führungsstärke: Damit ein Projektmanager im Marketing Erfolge erzielen kann, muss er die Mitglieder seines Teams führen und motivieren können und ihre Stärken und Schwächen vorhersehen. 

  • Kommunikationskompetenz: Die Kommunikation mit Teammitgliedern, Geschäftsführern, externen Stakeholdern, Dienstleistern und Freiberuflern ist eine wichtige Aufgabe von Marketing-Projektmanagern. 

  • Analytisches Denken: Da ein Marketing-Projektmanager an der Planung verschiedener Kampagnenarten mitwirkt, muss er Marketinganalyse-Kenntnisse nutzen und Ressourcen Prioritäten zuweisen, um das bestmögliche Ergebnis für sein Unternehmen und seine Kunden zu erzielen. 

  • Marketing-Kenntnisse: Auch wenn viele der Projektmanagement-Philosophien und -Konzepte für alle Projektmanager-Rollen relevant sind, muss ein Marketing-Projektmanager darüber hinaus über spezifisches Marketing-Fachwissen verfügen, um etwa die Neugestaltung einer Website zu betreuen, eine virale Kampagne in sozialen Medien zu planen oder ein Produkt auf dem Markt einzuführen.

  • Entscheidungsstärke: Bei vielen Projekten gibt es zumindest manchmal sehr hektische Situationen, in denen Marketing-Projektmanager innerhalb kürzester Zeit fundierte Entscheidungen treffen müssen. 

  • Fachkompetenzen: Neben den bereits genannten Soft Skills sollten Projektmanager im Marketing auch über die nötigen Hard Skills für folgende Aufgaben verfügen.

  • Ressourcenzuweisung: Die Marketing-Ressourcenverwaltung, d. h. die Zuweisung von Arbeitskräften und budgetären Mitteln, ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Marketing-Projektleiters. Er muss agil und flexibel handeln können, wenn Probleme oder Engpässe auftreten. 

  • Anwendung von Projektmanagement-Tools: Verschiedene Projektmanagement-Anwendungen wie Wrike können Projektmanagern im Marketing helfen, Fristen festzulegen, den Überblick über die Ressourcen zu behalten und Teammitgliedern Verantwortlichkeiten zuzuweisen. 

  • Festlegung von Deadlines: Es ist von entscheidender Bedeutung, dass ein Marketing-Projektmanager Deadlines gut vorhersehen und verwalten kann, da er oft dafür verantwortlich ist, viele Deadlines mehrerer Projekte gleichzeitig einzuhalten.

  • Aufgabenverwaltung: Im Verlauf eines Marketingprojekts müssen Dutzende oder Hunderte von spezifischen Aufgaben erledigt werden. Der Marketing-Projektmanager muss diese Aufgaben effektiv verwalten und verteilen können, damit die vorgegebenen Fristen eingehalten werden. 

  • Planung der Zeitleiste: Die Planung der Zeitleiste jedes Projekts ist für Marketing-Projektmanager eine entscheidende Kompetenz, insbesondere wenn sie mehrere komplexe Projekte mit zeit- und ressourcenabhängigen Deadlines im Voraus planen müssen.


Benötigen Projektmanager im Marketing spezielle Qualifikationen?

In den meisten Unternehmen oder Agenturen müssen Bewerber über einen Bachelor-Abschluss in Marketing, Kommunikation, BWL oder Management verfügen, um für die Rolle eines Marketing-Projektmanagers berücksichtigt zu werden. Oft wird verlangt, dass im Studium Marketingkenntnisse erworben wurden, und auch Erfahrung mit Online-Plattformen, Website-Content-Management-Systemen und anderen Marketing-Tools ist erwünscht. 

Wie viel Erfahrung muss ein Marketing-Projektmanager haben?

Je nach Rolle muss ein Marketing-Projektmanager relevante Berufserfahrung mitbringen und Kompetenzen in verschiedenen Bereichen besitzen. Die meisten Unternehmen und Agenturen berücksichtigen für diese Rolle Bewerber mit zwei bis fünf Jahren Erfahrung als Marketing-Manager. Arbeitgeber schätzen Bewerber, die sich in einer Marketingabteilung von unten hochgearbeitet haben, da sie Kenntnisse über allgemeine Marketingaufgaben und -anforderungen mitbringen.

Welche Tools setzen Projektmanager im Marketing ein?

Da ein Marketing-Projektmanager viele dynamische Faktoren im Blick behalten, Ressourcen zuweisen sowie ein Budget und Fristen einhalten muss, kann Projektmanagement-Software entscheidend zu seinem Erfolg beitragen. 

Marketing-Projektmanager verwenden im Idealfall Projektmanagement-Software, die Marketingaktivitäten wie die Organisation von Veranstaltungen, die Veröffentlichung von Inhalten sowie die Zusammenarbeit im Team optimiert. 

Marketing-Projektmanagement-Software wie Wrike for Marketers liefert einen kompletten Überblick über ein Projekt und ermöglicht Marketingexperten auch, wichtige Details auf einen Blick zu erfassen.

Mehr dazu lesen