Projektmanagement-Guide
FAQ
← Zurück zu den FAQ

Was ist ein Stakeholder im Projektmanagement?

Stakeholder haben ein Interesse am Ergebnis Ihres Projekts. Für gewöhnlich handelt es sich dabei um die Mitglieder eines Projektteams, Projektmanager, Führungskräfte, Projektsponsoren, Kunden und Nutzer. Stakeholder sind Personen, die an dem Projekt beteiligt sind und zu irgendeinem Zeitpunkt von Ihrem Projekt betroffen sein werden. Ihre Beiträge können das Ergebnis direkt beeinflussen. Es empfiehlt sich, auf ein gutes Stakeholder-Management zu achten und zur Zusammenarbeit an dem Projekt kontinuierlich mit Stakeholdern zu kommunizieren. Immerhin haben sie ein Interesse am Ergebnis.

Stakeholder und Key-Stakeholder im Vergleich

Projekt-Stakeholder können im Allgemeinen einzelne Personen oder ganze Unternehmen sein, die von der Durchführung oder dem Ergebnis eines Projekts betroffen sind. Es ist egal, ob das Projekt negative oder positive Auswirkungen auf sie hat. Wenn sie betroffen sind, sind sie Stakeholder. Die Key-Stakeholder sind hingegen solche, die über den Einfluss und die Befugnis verfügen, um ein Projekt zu einem Erfolg oder Misserfolg zu machen. Die Ziele dieser Personen und Gruppen MÜSSEN erfüllt werden. Sie sind ausschlaggebend für das Projekt. Selbst wenn alle angeforderten Leistungen bereitgestellt und die Budgets eingehalten wurden, sind Sie als Projektmanager gescheitert, wenn diese Personen nicht zufrieden sind.

Typische Key-Stakeholder eines Projekts

Zu den typischen Key-Stakeholdern zählen unter anderem:

  • Kunden: Dies sind die direkten Nutzer eines Produkts oder einer Dienstleistung, ob innerhalb oder außerhalb des Unternehmens, das das Projekt durchführt.
  • Projektmanager: Dies sind die Leiter des Projekts.
  • Mitglieder des Projektteams: Dies ist die Gruppe, die das Projekt unter der Leitung des Projektmanagers durchführt.
  • Projektsponsor: Dies ist der Geldgeber für das Projekt.
  • Lenkungsausschuss: Dies ist eine beratende Gruppe, die Ratschläge zu zentralen Entscheidungen gibt. Sie umfasst den Sponsor, Führungskräfte und Key-Stakeholder des Unternehmens.
  • Führungskräfte: Dies sind die Mitglieder der Geschäftsführung des Unternehmens, das das Projekt durchführt. Sie geben die Strategie des Unternehmens vor.
  • Ressourcenmanager: Dies sind andere Manage mit Kontrolle über Ressourcen, die für die Durchführung des Projekts benötigt werden.

Je nach Projekt kann es noch viele weitere wichtige Stakeholder geben, z. B.: Verkäufer/Lieferanten, Auftragnehmer, Inhaber, staatliche Behörden, Medien und selbst die allgemeine Öffentlichkeit.


Internal vs. external stakeholders in project management

It’s important to understand that your project may have key stakeholders inside and outside of your organization. That’s why it’s worth noting the key differences between internal and external stakeholders. 

Internal stakeholders in project management

Internal stakeholders are those within your organization. They can include top management, project team members, your own manager, your peers or co-workers, a resource manager, and internal customers.

External stakeholders in project management

External stakeholders are not part of your organization, but might include external customers, government entities, contractors and subcontractors, as well as suppliers. 

Identifying stakeholders for a project

Identifying internal and external stakeholders in project management will allow you to better execute your project planning by ensuring each and every stakeholder is informed throughout the project and satisfied with the end result. In order to ensure that you include all relevant internal and external stakeholders, you’ll want to learn how to create a stakeholder management plan with our helpful guide.

Further Reading: