Projektmanagement-Guide
FAQ
← Zurück zu den FAQ

Was ist eine Leistungsbeschreibung im Projektmanagement?

Eine Leistungsbeschreibung (Statement of Work, SOW) ist ein formelles Dokument, das den gesamten Umfang der Arbeit beschreibt, die ein Anbieter ausführen muss, sowie Liefergegenstände, Kosten und Zeitleiste darlegt. Sie wird benötigt, wenn neben dem internen Projektteam auch externe Anbieter und Auftragnehmer am Projekt mitarbeiten. Normalerweise ist eine Leistungsbeschreibung Teil eines Angebots oder Vertrags. Die Leistungsbeschreibung sollte für alle Stakeholder klar verständlich sein, damit die Kennzahlen für den Erfolg geklärt sind und Streitigkeiten hinsichtlich Liefergegenständen, Budgets oder Zeitleisten vermieden werden.

Die Leistungsbeschreibung sollte Folgendes beinhalten:

  • Alle Liefergegenstände und Deadlines.
  • Die einzelnen Aufgaben, die zu dem jeweiligen Liefergegenstand führen, und die Verantwortlichen für diese Aufgaben.
  • Die für das Projekt benötigten Ressourcen, einschließlich Anlagen, Geräte und Verfahren zur Qualitätssicherung.
  • Den Leitungsprozess für das Projekt.
  • Kosten und Zahlungsfristen.

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit der Leistungsbeschreibung sind Projekt-Charta und Projektziele.