Projektmanagement-Guide
FAQ
← Zurück zu den FAQ

Was bedeutet Projektmanagement-Erfahrung?

Falls Sie sich schon einmal für eine Projektmanagement-Stelle beworben oder für eine Projektmanagement-Zertifizierung interessiert haben, sind Sie wahrscheinlich auf die Anforderung „Projektmanagement-Erfahrung“ gestoßen. Für die Zertifizierung als Project Management Professional (PMP) fordert das PMI zum Beispiel, dass Sie mindestens 4.500 Stunden Erfahrung in der Leitung von Projekten vorweisen. Für die Zertifizierung Certified Associate in Project Management (CAPM) benötigen Sie 1.500 Stunden Erfahrung oder 23 Stunden einer entsprechenden Ausbildung. Projektmanagement-Erfahrung ist also eindeutig eine Voraussetzung für viele Stellen und Zertifizierungen, aber was zählt eigentlich als Projektmanagement-Erfahrung – und wie können Sie diese sammeln?

Was zählt als Projektmanagement-Erfahrung?

Erfahrung im Projektmanagement bezieht sich auf die Zeit, die Sie bereits für die Planung, die Leitung und das Management von Projekten aufgewandt haben. Zu den typischen Aufgaben eines Projektmanagers zählen zum Beispiel:

  • Planung: Projektmanager erstellen einen Plan, der von der Idee bis zum Abschluss als Leitfaden für das gesamte Projekt dient. Er enthält Informationen über den Umfang, die nötigen Ressourcen, die voraussichtliche Dauer, die Kommunikationsstrategie und vieles mehr.
  • Leitung: Projektmanager führen das Projektteam durch den Prozess, benötigen also ausgezeichnete soziale und Kommunikationskompetenzen.
  • Durchführung: Ein Projektmanager übernimmt wahrscheinlich auch ganz konkrete Aufgaben, um das Projekt voranzutreiben.
  • Zeitmanagement: Projektmanager sorgen dafür, dass alle den Zeitplan einhalten. Wenn Probleme auftreten, sind sie dafür zuständig, sie zu beheben und effektiv mit Teammitgliedern und anderen Stakeholdern zu kommunizieren.
  • Budget: Eine zentrale Aufgabe von Projektmanagern besteht darin, ein Budget für das Projekt zu erstellen – und sich daran zu halten. Falls unerwartete finanzielle Probleme auftreten, muss der Projektmanager eine Lösung dafür finden und bei Bedarf Ressourcen neu zuordnen.
  • Dokumentation: Projektmanager dokumentieren die Projektfortschritte, indem sie zum Beispiel Daten erfassen oder Statusberichte einholen.
  • Wartung: Es ist auch entscheidend, einen Plan für den weiteren Erfolg eines abgelieferten Produkts zu erstellen, unter anderem für die Fehlerbehebung und Wartung.

Die Ausführung der oben genannten Tätigkeiten kann als Projektmanagement-Erfahrung gewertet werden.

Wie können Sie Projektmanagement-Erfahrung sammeln?

Auch wenn Ihre Stellenbezeichnung nicht „Projektmanager“ lautet, können Sie bei Ihrer Tätigkeit unter Umständen Projektmanagement-Erfahrung sammeln. Projektmanagement-Veteran Frank Ryle meinte dazu gegenüber Fast Company vor einigen Jahren: „Viele Leute arbeiten mit Projekten, es ist ihnen nur nicht bewusst. Software hat zwar vieles automatisiert, aber nicht Ziele, Ressourcen und Produkte. Die findet man bei fast jeder Arbeit.“

Die praktische Erfahrung mit den oben genannten Tätigkeiten zählt als Projektmanagement-Erfahrung. Gehen Sie Ihre früheren Rollen und Aufgabenbereiche durch und überlegen Sie sich, ob Sie bereits über relevante Erfahrung verfügen. Wenn dies nicht der Fall ist, könnten Sie freiwillig kleine Projekte in Ihrem Unternehmen leiten, einen Mentor bei der Arbeit beobachten oder Praktika absolvieren, bei denen Ihnen wichtige Projektmanagement-Verfahren und -Grundsätze vorgestellt werden und Sie die nötigen Netzwerke für den Einstieg in das Projektmanagement aufbauen können.

Wenn Ihr Unternehmen ein Projektmanagementbüro (Project Management Office, PMO) hat, können Sie sich damit in Verbindung setzen und, wenn möglich, Ihre Hilfe anbieten. Wenn es in Ihrem Unternehmen noch kein PMO gibt, dann könnten Sie mit Ihrem Vorgesetzten und Ihrer Personalabteilung über die Einführung eines PMO sprechen. Die Erfahrung im Aufbau eines PMO und die Eigeninitiative, die Sie dabei zeigen, sind viel wert.

Sie können auch immer in hochwertige Projektmanagement-Kurse investieren. Sie vermitteln Ihnen nicht nur wertvolle Fachkenntnisse, sondern Sie können dabei auch Erfahrung sammeln und Kontakte zu Fachexperten knüpfen, die Ihnen vielleicht helfen können, eine Stelle als Projektmanager zu finden.

Zur weiteren Lektüre: