Marketing-Teams müssen anpassungsfähig sein: Sie müssen sich ständig auf neue Kunden, Tools und Zielgruppen einstellen. Manchmal passen sie sich allerdings auch ein wenig zu sehr an das Chaos an und kommen zu dem Schluss, dass Kreativarbeit von Natur aus unkontrollierbar ist.

Arbeitsprozesse haben nicht den besten Ruf. Es stimmt zwar, dass ein fehlerhafter Arbeitsablauf Ihrem Team Schwierigkeiten bereiten kann, durch unnötige Übergaben, Freigaben, die sich im Kreis drehen, und wahnsinnige Bürokratie. Dagegen kann ein guter Marketing-Arbeitsablauf Ihr Team effizienter machen, Rollen und Verantwortlichkeiten klären und ein zuverlässiges System kreieren, sodass sich alle auf die eigentliche Kreativität konzentrieren können.

Nicht jeder Marketing-Arbeitsablauf passt für jedes Team

Wenn Sie einen erfolgreichen Marketing-Arbeitsablauf aufsetzen wollen, ist es essenziell, dass man ihn an die speziellen Bedürfnisse des Teams anpasst. Lead-generierende Teams haben einen anderen Ablauf, andere Ziele und andere Erfolgsmetriken als Content- oder E-Mail-Marketing-Teams. Schauen Sie sich unsere neue Infografik an, auf der typische Arbeitsabläufe für 5 verschiedene Marketing-Abteilungen dargestellt werden, und finden Sie den Prozess, der perfekt zu Ihrem Team passt:

Warum Sie einen Marketing-Arbeitsablauf benötigen (Infografik)

Nutzen Sie diesen Embed-Code, wenn Sie diese Infografik auf Ihrer Webseite teilen wollen:

Was ist der Hauptfaktor für den Erfolg Ihres Marketing-Teams?

Haben Sie Ihre Prozesse und Arbeitsabläufe bereits digitalisiert? Starten Sie eine kostenlose Wrike-Testphase für 14 Tage und probieren Sie selbst aus, wie Ihnen ein benutzerdefinierter Arbeitsablauf dabei hilft, den Projektfortschritt zu optimieren.

Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr