Letztes Jahr gab Google Cloud bekannt, dass Hangouts in zwei Enterprise-fokussierte Kommunikations-Tools umgewandelt werden wird: Hangouts Meet und Hangouts Chat. Durch diese Aufteilung von Hangouts ist Google Cloud besser in der Lage, G-Suite-Kunden eine tiefergreifende Funktionalität für Video-Meetings bzw. kollaborative Chats zu bieten. Kurz nach dieser Bekanntgabe wurde die Meet-Version eingeführt, und nun gab Google Cloud bekannt, dass die Chat Version ebenfalls offiziell verfügbar ist.

Chat ist ein intelligentes und sicheres Collaboration-Tool in G Suite, das darauf ausgerichtet ist, Teams zusammenzubringen. Von direkten Mitteilungen bis hin zu Gruppenbesprechungen bietet Chat eine integrierte Erfahrung, durch die Zusammenarbeit im Team einfach und effizient wird. Und damit Teams besser in der Lage sind, bei der Unterhaltung über ihre Arbeit mehr zu erreichen, freuen wir uns, heute unsere Integration mit Chat bekannt zu geben.

Mit Wrike für Hangouts Chat können Teams ihre Arbeit schnell in Wrike übertragen, wo sie besser verwaltet, verfolgt und darüber berichtet werden kann. Eine nahtlose Zusammenarbeit an Wrike-Projekten wird möglich, so dass mehr Arbeit direkt im Kontext der Unterhaltungen erledigt werden kann.

Effektiver zusammenarbeiten

Unterhaltungen fördern Zusammenarbeit. Wenn die Unterhaltungen aber in Hangouts Chat ablaufen, während sich die Arbeit in Wrike befindet, kann es umständlich sein, sich an Aufgaben-Details zu erinnern oder ständig zwischen den Tools hin und her zu schalten. Und obwohl das Teilen von Permalinks es dem Team erleichtert, auf Wrike-Aufgaben zuzugreifen, sieht man in der Unterhaltung nur einen Link ohne weiteren Kontext oder Information.

 

Lädt man jedoch den Wrike-Bot in einen Chat-Raum ein, kann man einstellen, dass die Permalinks aufgehen und ein detailliertes Bild der Aufgaben zeigen - mit Aufgaben-Titel, Fälligkeitsdatum, Status, Verantwortlichen und Beschreibung - so dass Kommunikation über Arbeit gezielter und effektiver wird.

Auf dem Laufenden bleiben

Der Arbeitsfortschritt verändert sich laufend, wenn Ihr Team in Wrike zusammenarbeitet. Ist Ihr Input nötig, damit die Arbeit vorankommt und im Zeitplan bleibt, dann können Verzögerungen teuer werden. Und je mehr man sich mit anderen Tools beschäftigen muss, um die Arbeit zu erledigen, desto größer wird die Gefahr, dass man etwas übersieht.

Indem Sie die Möglichkeit nutzen, Wrike-Benachrichtigungen in Chat zu erhalten, ist gewährleistet, dass Sie stets auf dem Laufenden bleiben und schnell auf Veränderungen in Wrike reagieren können, auch wenn Sie gerade in Hangouts Chats arbeiten.

Arbeit erfassen und aktualisieren

Während der Unterhaltung mit Ihrem Team, können Ideen für neue Projekte und Aufgaben spontan auftauchen und dann genau so schnell wieder verschwinden. Und selbst wenn man neue Aufgaben festhalten kann, ist es manchmal schwierig dafür zu sorgen, dass sie auch ausgeführt wird.

Mit Wrike für Hangouts Chat können Sie die Aufgaben direkt in Chats erstellen, so dass die Arbeit schnell in Wrike übertragen werden kann, wo sie besser verwaltet, verfolgt und und darüber berichtet werden kann. Und Sie können auch direkt in den Aufgaben-Vorschauen bestehende Aufgaben bearbeiten und aktualisieren, so dass die Arbeit bequem erledigt wird, während Sie sich noch in Chat befinden und sich an der Unterhaltung beteiligen.

G Suite beginnt heute mit der Einführung von Hangouts Chat und diese Funktion sowie Wrike für Hangouts Chat werden in Kürze zu sehen sein.

Lesen Sie mehr über Wrike für Hangouts Chat oder erfahren Sie mehr in unserem Hilfe-Center.

Kommentare 0

Oops! This content can only be shown if you consent to cookies.

Find out more