Mit der Einführung von Teams Anfang des letzten Jahres hat Microsoft einen neuen Ansatz für Business-Chats vorgestellt. Dadurch, dass Nutzern der Zugriff auf umfassende Versionen ihrer wichtigen Business-Tools innerhalb von Teams freigegeben wurde, entstand ein Zentrum für Teamarbeit, wodurch Unterhaltungen und Arbeit einfacher miteinander verbunden werden können.

Wir freuen uns, dass der Start unserer Teams-Integration gleichzeitig mit dem ersten Microsoft-Launch erfolgen und dabei präsentiert werden konnte. Durch unsere Integration geben wir Ihnen die Möglichkeit, noch weiter in Teams einzusteigen, und helfen Ihnen auf dem Weg zu "Operational Excellence", indem Unterhaltungen in strukturierte Arbeit umgewandelt werden können.

Und jetzt, zusammen mit der Bekanntgabe von Microsoft für das Teams-Update, freut es uns, bekannt geben zu können, dass wir weitere Fähigkeiten in unsere Integration eingebaut haben, wodurch Ihr Zugriff erweitert wird und Sie noch einfacher direkt in Teams an Wrike-Aufgaben zusammenarbeiten können.

Verbesserte Zusammenarbeit

Wir stellen Ihnen Permalinks in Wrike zur Verfügung, so dass Sie direkt auf jede Aufgabe zugreifen können. Dennoch kann es bei Arbeitsunterhaltungen in Teams umständlich sein, auf Wrike umzuschalten, eine Aufgabe zu finden und einen Permalink zu holen, der dem Gespräch hinzugefügt werden kann. Und nach dem Posten sieht man einfach nur einen Link, ohne weitere Inhalte oder Information.

 

Doch jetzt, durch die Hinzufügung einer Messaging-App in Teams, können Sie Wrike-Aufgaben direkt in Teams suchen und finden. Und nachdem sie in die Unterhaltung eingefügt wurden, sehen Sie eine Aufgaben-Vorschau mit Details zur Aufgabe, so dass die Zusammenarbeit gefördert wird.

Die neue "Personal Experience" in Teams

Bei Microsoft Teams geht es darum, mit Ihrem Team zu arbeiten. Mit unserer bestehenden Registerkarten-Integration können Sie ein beliebiges Wrike-Projekt oder einen Ordner als Registerkarte in einen Teams-Kanal einfügen und jeder, der Zugriff auf diesen Kanal hat, kann auch auf die Registerkarte zugreifen. Was ist aber mit der Arbeit, die nur Sie selbst erledigen sollen?

Mit unserer neuen persönlichen App-Experience können Sie in einer einzigen, persönlichen Ansicht auf alle Ihnen zugewiesene Wrike-Aufgaben sowie auf alle selbsterstellten Aufgaben zugreifen. Und weil es schwierig sein kann, alle Wrike-Projekte zu finden, die über mehrere Team-Kanäle als Registerkarten hinzugefügt wurden, haben wir es jetzt so gestaltet, dass Sie alle diese Wrike-Registerkarten an einem einzigen Ort sehen und darauf zugreifen können.

Auf Wrike-Benachrichtigungen reagieren

Als Teil unserer ersten Teams-Integration haben wir einen Connector hinzugefügt; dieser fügt Wrike-Benachrichtigungen in Teams-Unterhaltungen ein, so dass Ihr Team direkt auf dem Laufenden gehalten wird, wie die Arbeit in Wrike vorankommt.

Und durch die Funktion für Actionable Messages, die jetzt in unserem Connector verfügbar ist, können Sie direkt in Wrike-Benachrichtigungen Aktionen ausführen und somit schnell auf Aktualisierungen reagieren.

Lesen Sie mehr über Wrike für Teams oder erfahren Sie mehr in unserem Hilfe-Center.

Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr