Wrike-Nachrichten

Wrike vertieft die Integration mit Microsoft Office 365 durch Outlook Actionable Messages

Durch seine mehr als 100 Millionen monatlich aktiven, kommerziellen Nutzer wissen wir, dass, neben Wrike, Microsoft Office 365 für Unternehmen eine ganzheitliche Lösung für die Erledigung ihrer Arbeit darstellt. Mit der Einführung von Microsoft Teams hat Microsoft im März einen Chat-basierten Arbeitsbereich in Office 365 vorgestellt, durch den Unternehmen Unterhaltungen bequemer mit ihrer Arbeit verknüpfen können. Und durch die gleichzeitige Einführung der Integration von Wrike in MS Teams ermöglichen wir es Unternehmen, ihr komplettes Projektmanagement in MS Teams einzubringen, so dass sie mit ihren Projekten und Aufgaben genau so in MS Teams arbeiten können, wie sie es in Wrike gewohnt sind.

Integration von Outlook Actionable Messages in Wrike

Wir freuen uns jetzt bekannt geben zu können, dass wir weiter daran gearbeitet haben, dass Unternehmen über Outlook Actionable Messages mit Projekten und Aufgaben in Wrike interagieren können, ohne Office 365 verlassen zu müssen.

Wie jetzt gerade auf der Microsoft Build 2017 bekannt gegeben wurde, können Nutzer über die Funktion Actionable Messages direkt aus E-Mails in Outlook heraus in externen Anwendungen Aktionen vornehmen.

Durch die Integration von Actionable Messages in Wrike ermöglichen wir es Ihnen, aktiv mit Teammitgliedern zusammenzuarbeiten und den Inhalt von Aufgaben in Wrike zu aktualisieren, ohne dabei Outlook verlassen zu müssen. So können Sie sich auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren. Mit Outlook Actionable Messages können Sie jetzt direkt in der E-Mail-Benachrichtigung Termine ändern, Aufgabenstatus aktualisieren und Kommentare zu Aufgaben abgeben. Diese Aktionen werden dann umgehend in Wrike aktualisiert.


Eine Outlook Actionable Message in einer Wrike E-Mail Benachrichtigung.
Outlook Actionable Message in einer Wrike-E-Mail-Benachrichtigung.

Und noch mehr Möglichkeiten in Wrike zu arbeiten, ohne Outlook zu verlassen

Aber das ist noch nicht alles. Um Office 365 Teams, die mit Outlook arbeiten, noch mehr Leistung an die Hand zu geben, haben wie auch einen Office 365 Connector eingeführt und werden noch in diesem Jahr eine aktualisierte Version unseres Outlook Add-Ins freigeben.

Über den sowohl in Microsoft Teams als auch Office 365 Groups funktionierenden Connector können Teams den vollen Überblick über ihre Arbeit behalten, indem sie Benachrichtigungen über Ereignisse – wie neue Aufgaben, Statusänderungen und Terminänderungen – direkt in Gruppen-Chats in Outlook erscheinen lassen.


Eine Wrike-Benachrichtigung, die direkt über unseren Connector an eine Office 365 Gruppenbesprechung in Outlook gesandt wurde.
Eine Wrike-Benachrichtigung, die direkt über unseren Connector an eine Office 365 Gruppen-Diskussion in Outlook gesandt wurde.

Mit der aktualisierten Version des Outlook Add-Ins werden Sie in der Lage sein, schnell und einfach mittels Outlook E-Mails neue Aufgaben in Wrike zu erstellen. Dadurch wird noch besser sichergestellt, dass per E-Mail eingehende Arbeitsaufträge so schnell wie möglich in Ihren Arbeitsablauf einfließen.

Und wenn Sie dann später wieder auf diese E-Mails zugreifen, können Sie die Details der von Ihnen erstellten Aufgaben in einem Fenster in Outlook ansehen. Wie in Microsoft Teams, haben Aufgaben, die über das Add-In in Outlook angezeigt werden, das gleiche Aussehen wie in Wrike. Folgende Bearbeitungsmöglichkeiten stehen Ihnen dann zur Verfügung: Verantwortliche hinzufügen oder ändern, eigene Kommentare hinzufügen, Kommentare anderer Nutzer in Echtzeit sehen, Aufgabenbeschreibungen aktualisieren (einschließlich Live-Editor, mit dem Sie in Echtzeit sehen, was Ihr Team gerade schreibt) und vieles mehr. Sie sehen auch die Änderungen, die andere Nutzer an diesen Aufgaben in Wrike vornehmen.


 Eine Wrike-Aufgabe, die mit unserem Outlook Add-In aus Informationen in einer E-Mail erstellt wurde, und die in einem Fenster neben dieser E-Mail bearbeitet werden kann.
Eine Wrike-Aufgabe, die mit unserem Outlook Add-In aus Informationen in einer E-Mail erstellt wurde, und die in einem Fenster neben dieser E-Mail bearbeitet werden kann.

Kollaboratives Arbeitsmanagement über Office 365 ermöglichen

Mit Wrike können Unternehmen projekt- und teamübergreifende Arbeit bequem verwalten, Echtzeit-Einblicke in Arbeiten erhalten und alle Handlungsanweisungen, Lieferergebnisse und Diskussionen an einem einzigen Ort speichern. So kann Ihr Team Höchstleistungen vollbringen und noch mehr erreichen. Dadurch dass Wrike die Integration mit Office 356 und anderen Microsoft Produkten vertieft, ist es Unternehmen möglich, mehr Arbeit zu erledigen, ohne dabei ihre geschäftskritischen Tools verlassen zu müssen.

Diese neuen Integrationen mit Outlook reihen sich in Wrikes weitere Integrationen ein, wie:

comments powered by Disqus