Einblicke eines CMO: Was zeichnet leistungsstarke Marketing-Teams aus?

Mein primäres Ziel als CMO besteht darin, eine erstklassige Marketing-Organisation zu schaffen. Ich hatte das Glück, in und mit vielen Unternehmen zu arbeiten, die dieses Ziel erreicht haben, einschließlich Zendesk, Salesforce, Yahoo, eBay, Facebook und Zynga. Es bleibt jedoch eine Herausforderung, leistungsstarke Marketing-Teams aufzubauen und aufrecht zu erhalten.

Die beiden größten Herausforderungen eines Marketingspezialisten bestehen darin, „innovative Kampagnen zu entwickeln, die im Markt hervorstechen“ und „sich schnell genug zu bewegen, um mit Veränderungen am Markt und bei den Mitbewerbern mitzuhalten“, wie eine Wrike-Studie mit mehr als 800 US-Marketingspezialisten zeigte.

Diese Hindernisse sind Bestandteil der heutigen digitalen Transformation: Marketing verändert sich rasant, und es ist schwer, mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. Dennoch ist es möglich, eine disziplinierte, effiziente Marketing-Organisation aufzubauen und eine Kultur der Spitzenleistungen zu fördern.

Immer wieder haben wir bei Wrike beobachten können, wie wichtig Operational Excellence ist. Wir haben gegenwärtig mehr als 18.000 Kunden und wir helfen ihnen bei der Planung, Organisation und dabei, die Arbeit effizienter auszuführen. Wir haben auch beobachten können, wie sich die transformierenden Wirkungen operativer Effizienz sowohl auf die Geschäftsergebnisse als auch auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter auswirken.

Zu wissen, welche Team-Merkmale dabei helfen, diese Erfolge anzutreiben, ist ein Schlüsselfaktor für Marketing-Leiter. Die von Google im berühmten Project Aristotle aufgedeckten fünf Merkmale eines leistungsfähigen Teams erscheinen auch mir besonders wichtig:

  1. Psychologische Sicherheit: Kann ich mich in diesem Team äußern, ohne mich unsicher zu fühlen oder zu befürchten, beurteilt zu werden?
  2. Zuverlässigkeit: Können wir uns gegenseitig darauf verlassen, dass jeder seine Arbeit hochwertig und rechtzeitig erledigt?
  3. Struktur und Klarheit: Sind die Ziele, Rollen und Ausführungspläne unseres Teams klar?
  4. Sinn der Arbeit: Arbeiten wir an etwas, das für jeden von uns persönlich wichtig ist?
  5. Auswirkung der Arbeit: Glauben wir grundsätzlich, dass unsere Arbeit wirklich zählt?

Während das Project Aristotle die Merkmale erfolgreicher Teams abteilungsübergreifend analysiert, wollte ich meine eigene Liste speziell für Marketing-Teams erstellen. Jede Abteilung hat eigene Geschäfts-, Team- und Betriebsdynamiken, die jeweils einzigartige Herausforderungen und Chancen darstellen - und Marketingspezialisten sind hier keine Ausnahme. Dies ist meine Liste der wichtigsten Merkmale für leistungsstarke Marketing-Teams:

1. Kundenorientierung

Je enger die Verbindung zwischen Marketingspezialisten und Kunden ist, umso leistungsstärker sind die Teams. Das ist nur logisch, da wirkungsvolle Kommunikation und Kampagnen eine gute Kenntnisse über die Kunden erfordern.

Was weniger bekannt ist: Wenn Marketingspezialisten mit Kunden direkt interagieren, dann fühlen sich Teammitglieder stets angespornt und sehen mehr Sinn in ihrer Arbeit. Das hilft den Teams, Kraft und Entschlossenheit zu tanken, um die Probleme der Kunden zu lösen und ein enormes Leistungsniveau zu erreichen.

Wie CMOs helfen können

  • Richten Sie eine Online-Community ein, über die Ihr Team direkt mit Ihren Kunden interagieren kann. Es gibt viele Forum-Tools (Zendesk, Influitive, Jive) über die man Feedback einsammeln kann.
  • Richten Sie ein Programm ein, um Ihr Team mit dem Kunden-Feedback zu verbinden. Starten Sie ein Net Promoter Scoring-System, das Kundenzufriedenheit misst und qualitatives Feedback der Kunden sammelt.
  • Bitten Sie Ihre besten Kunden, Vorschläge und Kritik in einem Ausschuss vorzustellen. Teilen Sie deren Erfolgsgeschichten und Problempunkte mit dem gesamten Unternehmen.

2. Umsatzsteigerung

Der Umsatz ist nicht nur für das Vertriebsteam wichtig – sondern auch für leistungsstarke Marketing-Teams. Je deutlicher die Marketing-Abteilung ihre Auswirkungen auf Umsätze zeigen kann, desto inspirierter wird sich Ihr Team fühlen.

Die digitale Wirtschaft von heute hat die Marketingabteilung zum Umsatzträger hervorgehoben, da der Umsatz über mehrere Kanäle zunimmt und Kunden sich immer mehr den Online-Medien zuwenden. Das wirkt nicht nur anspornend, sondern macht auch finanziell Sinn, und es ermutigt Marketer dazu, aus jedem ausgegebenen Euro so viel Ertrag wie möglich zu quetschen.

Wie CMOs helfen können

  • In Performance-Marketing-Software investieren, um den Marketing-Ertrag genau zu verfolgen.
  • Ein Marketing-Operations-Team aufbauen, dessen Aufgabe es ist, Marketing-Ausgaben und Einnahmen kanalübergreifend zu verfolgen.
  • Einen einheitlichen Prozess für Anfragen von Unternehmens-Stakeholdern aufbauen, um effektiv zu bewerten, welche das größte umsatzfördernde Potenzial haben und diese priorisieren.
  • A/B-Tests für wichtige Momente der "Customer Journey" durchführen, die die größten Auswirkungen auf Einnahmen oder Anzahl der gestarteten Trials haben.

3. Operational Excellence

Teams, deren Arbeitskultur auf Operational Excellence aufgebaut ist, sind viel leistungsfähiger als Teams, die sich nicht auf operative Leistungen konzentrieren. Es verwundert nicht, dass Marketing Operations in den letzten 10 Jahren eine der am schnellsten wachsenden Marketing Sub-Funktionen ist.

Für Marketer, die die Bedeutung von integrierten Marketing-Kampagnen erkannt haben, ist die Koordination über mehrere Sub-Funktionen hinweg eine schwierige Herausforderung. Straffe Planung, Zusammenarbeit und Transparenz sind wichtig für erfolgreiches integriertes Marketing. Sich auf den Prozess und Arbeitsablauf zu konzentrieren – egal ob Wasserfall, Lean oder Agile – führt zu ausgezeichneten Ergebnissen.

Wie CMOs helfen können

  • Stellen Sie sicher, dass jedes Team für 1-3 KPIs verantwortlich ist. Führen Sie vierteljährliche Planungssitzungen durch, um spezifische Ziele und Ergebnisse zu identifizieren, und organisieren Sie das Team rund um diesen Planungszyklus.
  • Richten Sie Dashboards ein, in denen das Team die Früchte der eigenen Arbeit sehen kann. Implementieren Sie einen Agile-Prozess. Ich habe festgestellt, dass sich zu Beginn ein ein- bis zweiwöchiger Sprint-Zyklus, in dem sich jeder zu bestimmten zu erbringenden Leistungen verpflichtet und Erfolge misst, am einfachsten einrichten lässt.
  • Entscheiden Sie sich für eine kollaborative Arbeitsmanagement-Lösung, wie Wrike, um alle ihre wichtigsten Aufgaben und Informationen in einer Single Source of Truth aufzubewahren.
  • Führen Sie „Rückblicksrunden“ durch, in denen das Team am Ende eines jeden Projektes prüft, was es gelernt hat.
  • Nutzen Sie die Vorteile von Automatisierung, um den Zeitaufwand für routinemäßige Informations-Aufgaben zu reduzieren, wie das Kopieren von Updates von einem System zum anderen.

4. Growth Mindest

Einer der Gründe, warum ich gerne im Marketing arbeite, ist die Tatsache, dass fast jeder darum bemüht ist, zu lernen, zu wachsen und sich zu entwickeln. Carol Dweck fasst diesen Geist der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sehr gut in ihrem preisgekrönten Buch Selbstbild zusammen und es passt wunderbar auf Marketingspezialisten.

Die leistungsstärksten Marketingspezialisten sind unersättliche Lerner, die sich ständig selbst antreiben, neue und interessante Dinge zu meistern. Menschen mit einem Growth Mindset fühlen sich vom Marketing angezogen, weil man in diesem Bereich ständig neues lernt und sich an Veränderungen in der Branche anpassen muss.

Wie CMOs helfen können

  • Lesen Sie Carol Dwecks Selbstbild und überlegen Sie sich, wie Sie und Ihr Team Systeme und Prozesse implementieren können, die das Lernen und die Weiterentwicklung fördern.
  • Machen Sie professionelle Weiterentwicklung zu einem zentralen Teil ihrer Einstellungs- und Managementpraktiken. Fragen Sie beispielsweise Ihre Interview-Kandidaten, wie sie an der Spitze des Feldes bleiben.
  • Ermuntern Sie Ihr Team, neue Dinge zu probieren. Innovation ist in der Marketingwelt weit verbreitet und es gibt viele Möglichkeiten, unterschiedliche Wege auszuprobieren, wie man Interessenten und Kunden kontaktieren und engagieren kann. Nehmen Sie sich die Zeit, neue Erkenntnisse und Einsichten zu feiern und sie zu einem wesentlichen Teil der Kultur werden zu lassen.

Leistungsstarke Marketing-Teams reiten auf der Digitalisierungs-Welle

Wir leben in einer Zeit des raschen Wandels, und der Aufbau eines leistungsstarken Marketing-Teams war noch nie so wichtig – und noch nie so herausfordernd. Für Einzelpersonen, Teams und Unternehmen steht extrem viel auf dem Spiel.

Setzen Sie sich dafür ein, diese vier Schlüsselmerkmale in Ihr Marketing Team einzubringen und zu entwickeln - und beobachten Sie, wie die Leistung in die Höhe schnellt. Die Fokussierung auf den Kunden, die Fähigkeit Umsätze voranzutreiben, Operational Excellence und ein Growth Mindest schaffen eine Kultur der Spitzenleistungen und fördern Vertrauen.

Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr