PM, PPM, PgM. Was genau ist der Unterschied zwischen Projektmanagement und Portfoliomanagement? Und wo reiht sich Programmmanagement dort ein? Hier ist eine kurze und einfache Erklärung, wie man diese Disziplinen voneinander unterscheiden kann.

Was ist Portfoliomanagement?

Ein Portfolio ist ein umfassender Überblick sämtlicher Projekte, die in einer Organisation laufen, damit die wichtigsten strategischen Ziele des Unternehmens erreicht werden können. Es kann sich dabei um jedes unternehmens-, bereichs- oder abteilungsweite Projekt handeln.

Portfoliomanagement beinhaltet Prioritätensetzung auf der Grundlage von Zielen, die die Geschäftsführung festgelegt hat, und dann die Auswahl von Programmen und Projekten, die unternommen werden - auf der Grundlage möglichst optimaler Geschäftswerte, damit verbundener Risiken sowie vorhandener Ressourcen. Gemäß dem Projektmanager Bob Buttrick, geht es beim Projektmanagement um die richtige Ausführung von Projekten, beim Portfoliomanagement dagegen, um die Ausführung der richtigen Projekte.

Portfoliomanager schauen sich die Projekte eines Unternehmens an und beurteilen, ob sie gut ausgeführt werden, wie sie verbessert werden könnten, und ob das Unternehmen die erwarteten Vorteile erzielt.

Was ist Programmmanagement?

Ein Programm ist eine Gruppe verwandter Projekte, die alle zum selben Geschäftsziel bzw. -vorteil beitragen. Das Programm hat insgesamt ein klares, definiertes Ziel, und jedes Projekt in diesem Programm trägt zum Erreichen dieser Ziele bei.

 

Programmmanager schauen sich projektübergreifende Abhängigkeiten, Risiken, Probleme, Anforderungen und Lösungen an und können mit individuellen Projektmanagern koordinieren, um diese Einsichten zu gewinnen und das Programm insgesamt gesund zu halten. Sie sind weniger um den Erfolg jedes einzelnen Projektes besorgt, sondern sind eher darauf fokussiert, dass die Gesamtinitiative erfolgreich ist und ein größerer Vorteil erzielt wird. Programmmanager sind auch damit beschäftigt, sicherzustellen, dass die richtigen Projekte ausgewählt bzw. priorisiert werden, um den größtmöglichen Geschäftswert zu erzielen. Erfolgreiche Programme zielen darauf ab, Verbesserungen zu erreichen, die eine langfristige Auswirkung auf die Organisation haben werden, Außerdem können Programme fortlaufende Initiativen sein, während Projekte ein bestimmtes Enddatum haben.

Organisationen verwalten ihre Projekte in der Form eines größeren Programms, weil man dadurch eine bessere Kontrolle und mehr Vorteile erzielt als wenn die Projekte getrennt verwaltet werden. Durch die Betrachtung als Gruppe verwandter Projekte ist es auch einfacher, Ressourcen projektübergreifend zu koordinieren und priorisieren sowie eine Übersicht über den Fortschritt der Ergebnisse zu behalten.

Was ist Projektmanagement?

Während Portfolien und Programme auf eine umfassendere Betrachtung der Organisationsaktivitäten fokussiert sind, handelt es sich bei einem Projekt um eine einzelne Unternehmung: eine Reihe von Aufgaben, die das Ziel haben, ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder einen Nutzen innerhalb einer definierten Zeitleiste zu produzieren.

Projektmanager verwalten individuelle Projekte, leiten Teams und sorgen dafür, dass Projekte pünktlich, im Budgetrahmen und in Erfüllung bestimmter festgelegter Anforderungen erledigt werden. Unter anderem bestimmen sie Best Practices, sie untersuchen Prozesse um die Effizienz zu steigern und sie arbeiten mit Stakeholdern zusammen, um sicherzustellen, dass die erwarteten Vorteile realisiert werden.

Gutes Projektmanagement bedeutet, dass Teams und Teammitglieder sich ständig weiterentwickeln und verbessern, wodurch das Unternehmen Wettbewerbsvorteile gewinnt.

Erfahren Sie mehr über Projektmanagement

Sind Sie ein neuer Projektmanager und kämpfen noch damit, die Terminologie und die Prozesse zu begreifen? Dann haben wir für Sie ein E-Book, das sicherlich hilfreich sein wird. Das Einsteiger-Handbuch für Projektmanagement-Methoden steht online und kostenlos zur Verfügung.

Quellen: PMfiles.com, Wikipedia.org, ProjectSmart.co.uk

Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr