Arbeitszeitlisten in Wrike Resource: So erfassen Sie den Zeitaufwand für Aufgaben

Führende Unternehmen sind sich einig, dass Menschen ihre wertvollste Ressource sind. Werden sie wirkungsvoll eingesetzt, steigt die Produktivität und es wird weniger Arbeitskraft verschwendet. Werden Menschen über- oder unterbelastet, treten Engpässe und Hindernisse auf, die Produktivität sinkt und Ineffizienzen führen zu unvorhersehbaren Ausgaben.

Zu verfolgen, wieviel Zeit für Arbeit aufgewendet wird, hilft erheblich dabei, Ressourcen wirkungsvoll zu verwalten. Veraltete Tools und Systeme machen es jedoch schwierig, die Anzahl der Stunden, die für eine bestimmte Aufgabe aufgewendet werden, objektiv und zuverlässig zu bestimmen — was die Abrechnung erschwert und das Risiko birgt, gegen Arbeitsgesetze zu verstoßen.

In jüngster Zeit hat zum Beispiel die EU festgestellt, dass es so schwierig sein kann, die Arbeitszeit genau und effizient zu verfolgen, dass der Europäische Gerichtshof ein Urteil gefällt hat, das die Mitgliedstaaten verpflichtet, „ein objektives, zuverlässiges und zugängliches System einzurichten, das es ermöglicht, die tägliche Arbeitszeit jedes Arbeitnehmers zu messen“.

Im vergangenen November wurde Wrike Resource als ein Add-on für Wrike eingeführt, das Managern mehr Transparenz in die Arbeitsauslastung ihrer Teams gibt und eine bessere Planung und Leistung gewährleistet. Heute stellen wir Ihnen die Arbeitszeitlisten vor, eine Erweiterung von Wrike Resource, um die Flexibilität, Transparenz und Benutzerfreundlichkeit zu steigern.

Mit Arbeitszeitlisten den Aufwand für Aufgaben bequem verfolgen

Stechuhren sind nicht nur veraltet, sondern bieten auch wenig Transparenz und Teammitglieder setzen viel nicht abrechenbare Zeit dafür ein, ihre Zeit ineffizient zu verfolgen. Die Arbeitszeitlisten bieten eine einfache Möglichkeit, den Zeitaufwand für Aufgaben zu verfolgen. Wenn die Arbeit sowie die Arbeitszeiterfassung an einem einzigen Ort erledigt wird, können Sie für jede beliebige Aufgabe den geplanten Zeitaufwand mit dem tatsächlichen Zeitaufwand vergleichen. Eine konsolidierte Arbeitszeitliste füllt automatisch alle zugewiesenen Aufgaben aus, sodass die Arbeitszeit jederzeit protokolliert werden kann. Täglich können mehrfache Einträge oder Kommentare eingegeben werden, als Zusatzinformation für den jeweiligen Zeitaufwand.

Die wöchentliche Ansicht der Arbeitszeitlisten ermöglicht es, sofort die tägliche Gesamtzeit für alle Aufgaben und eine wöchentliche Zusammenfassung der für Aufgaben aufgewendeten Zeit zu sehen – zur schnellen und einfachen Abrechnung.

Jetzt neu: Arbeitszeitliste in Wrike Resource – Eine einfache Möglichkeit, den Zeitaufwand für Aufgaben zu verfolgen 2

Die Arbeitszeitlisten in Wrike Resource – jetzt nutzen

Wenn Sie bereit sind, Ihre Ressourcennutzung zu optimieren, indem Sie Transparenz und Kontrolle über alle laufenden Arbeiten erlangen, sprechen Sie mit Ihrem Account Manager oder besuchen Sie unsere Website, um Wrike Resource noch heute auszuprobieren!

Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr