In Anbetracht der Tatsache, dass über 3,5 Millionen Unternehmen die G Suite verwenden, könnte man durchaus behaupten, dass sie sich gewisser Beliebtheit erfreut. Und obwohl die G Suite eine immer größer werdende Anzahl von Apps bietet, die diese Unternehmen bei der Zusammenarbeit und der Erledigung ihrer Arbeit unterstützt, ist Gmail weiterhin ihr Kernstück. Deshalb fungiert Gmail bei vielen Nutzern sowohl als Kommunikationsknotenpunkt als auch als Dreh- und Angelpunkt für die Arbeit, wodurch es eher die Rolle eines Kontrollzentrums als die eines E-Mail-Clients übernimmt.

Allerdings müssen die Mitarbeiter von heute für die Erledigung ihrer Arbeit mehrere Business-Tools verwenden, das heißt, - Kontrollzentrum hin oder her - letztendlich müssen Nutzer wahrscheinlich unzählige Male am Tag zwischen Gmail und anderen Anwendungen hin und her wechseln. Und genau das ist der Grund, warum Google Cloud heute Gmail Add-ons herausbringt, die es Gmail-Nutzern ermöglichen, Zeit zu sparen und produktiver zu sein, indem sie direkt in Gmail im Web oder auf Android auf ihre wichtigsten Business-Tools zugreifen können.

In Verbindung mit dieser Einführung freuen auch wir uns sehr, Ihnen heute mitzuteilen, dass wir es Ihnen ab jetzt mit unserer neuen Zusatzfunktion Wrike für Gmail ermöglichen können, die Leistung von Wrike in Gmail einzubringen.*

Wrike für Gmail holen

Wir machen Sie und Ihr Team produktiver

Vielen Nutzern dient Gmail als eine Aufgabenliste. Das funktioniert vielleicht, wenn nur sehr wenige Aufgaben anstehen oder wenn es sich eher um eine persönliche To-do-Liste handelt; es stößt aber schnell an seine Grenzen, wenn das Volumen und der Umfang der Arbeit wachsen.

Und die Realität sieht so aus, dass eine einfache Aufgabenverwaltungs-App für die Lösung dieses Problems nicht ausreicht. Die produktionsorientierten Teams von heute verlassen sich nicht nur in hohem Maße auf Zusammenarbeit, sondern benötigen auch universellen Zugriff auf Informationen, umfassende Einblicke in Fortschritte und eine größere Kontrolle über die Arbeit, damit sie agil vorgehen und mehr Leistung erbringen können, obwohl sie mitarbeiter-, team- und projektübergreifend agieren.

Gmail + Wrike Zusatzfunktion

Mit Wrikes neuer Zusatzfunktion können Sie Ihrem Arbeitsablauf jetzt einen Leistungsschub verpassen, indem Sie kollaboratives Arbeitsmanagement in Gmail einbringen. Mit Wrike für Gmail können Sie über E-Mails hereinkommende Aufgaben bequem erfassen und schnell in Wrike eintragen, wo sie effektiver verwaltet, nachverfolgt und Berichte dazu erstellt werden können - damit Sie und Ihr Team mehr erreichen können und betriebliche Spitzenleistungen in greifbare Nähe rücken.

Die Wrike-App zur richtigen Zeit

Um über Arbeitsfortschritte in Wrike informiert zu bleiben, können Nutzer festlegen, dass ihnen Benachrichtigungen per E-Mail zugesandt werden. Das ist eine großartige Möglichkeit, um mit dem Stand der Dinge in Wrike auf dem Laufenden zu bleiben, während Sie die G Suite nutzen. Wenn Sie jedoch aktiv auf diese Benachrichtigungen reagieren wollten, dann bedeutete das bisher, dass Sie Ihre derzeitige Arbeit unterbrechen und von Gmail zu Wrike wechseln mussten.

Doch jetzt, mit Wrike für Gmail, können Sie automatisch auf Wrike-Aufgaben zugreifen, die mit einer E-Mail-Benachrichtigung verknüpft sind, und diese direkt in Gmail bearbeiten. So können Sie schnell auf Veränderungen reagieren und dann aber auch sofort wieder mit ihrer eigentlichen derzeitigen Arbeit fortfahren.

Zusammenarbeit direkt im Kontext

Wenn Gmail Ihr Kontrollzentrum ist, herrscht wahrscheinlich kein Mangel an E-Mails in Ihrem Posteingang. Allein durch diese E-Mail-Flut kann man sich leicht überfordert fühlen, aber es kann sich auch auf die Produktivität Ihres gesamten Teams auswirken, wenn mehrere Personen versuchen, über viele verschiedene E-Mail-Threads an einem Projekt zusammenzuarbeiten.

Wrike für Gmail auf Android

Wenn Sie stattdessen mit Ihrem Team über Wrike-Aufgabenkommentare zusammenarbeiten, findet diese Zusammenarbeit an einem einzigen Ort statt und ist direkt mit der vorliegenden Aufgabe verknüpft - und zwar ungeachtet dessen, ob Sie Kommentare über Wrike für Gmail oder direkt über die Wrike-Benutzeroberfläche hinzufügen.

Was Sie mit Wrike für Gmail alles machen können

Mit Wrike für Gmail können Sie:

  • Neue Aufgaben aus E-Mails erstellen. Fügen Sie direkt in Gmail eine E-Mail als Aufgabe in Wrike hinzu. Sobald sie erstellt ist, erscheint die Aufgabe in dem Panel der Gmail-Zusatzfunktion, das zugeklappt werden kann und sich in Gmail im Web direkt auf der rechten Seite des Textbereiches und bei Gmail auf Android darunter befindet.
  • Aufgaben ansehen und bearbeiten. Wenn Sie in Gmail wieder auf eine Aufgabe zugreifen möchten, müssen Sie einfach nur zu dieser E-Mail zurückkehren und die Wrike-Zusatzfunktion öffnen, wenn sie nicht bereits geöffnet ist. Und wenn Sie E-Mail-Benachrichtigungen von Wrike erhalten, können Sie auf die gleiche Weise auf die in der Benachrichtigung genannte Aufgabe zugreifen. Beim Ansehen von Aufgaben werden Ihnen Einzelheiten wie Titel, Beschreibung und Anhänge angezeigt, Sie können auch Änderungen vornehmen und z.B. eine Aufgabe als erledigt markieren.
  • Wrike Kommentare senden und erhalten. Vermeiden Sie komplizierte E-Mail-Threads. Arbeiten Sie effizient zusammen, indem Sie die Wrike-Aufgabenkommentare direkt in Gmail verwenden. Hinterlassen Sie Kommentare für die Mitglieder Ihres Teams - diese können dann entweder von Wrike für Gmail aus oder direkt über die Wrike-Benutzeroberfläche darauf antworten.
  • E-Mails als Kommentare zu Aufgaben hinzufügen. Indem Sie E-Mails als Wrike-Aufgabenkommentare hinzufügen, können Sie noch mehr arbeitsbezogene Kommunikation an einem einzigen Ort speichern, damit Ihr gesamtes Team darauf zugreifen kann.
  • Plattformübergreifendes Arbeiten. Wrike für Gmail können Sie mit Gmail im Web und auf Android nutzen - egal, wo Sie sich gerade befinden.
Wrike für Gmail Screenshot

Beginnen Sie noch heute damit, Wrike für Gmail zu nutzen!

Holen Sie sich Wrike für Gmail

Lesen Sie mehr über Wrike für Gmail. Erfahren Sie mehr in unserem Hilfe-Center.

 

*Bitte beachten Sie, dass das neue Add-on "Wrike für Gmail" nicht für Accounts verfügbar ist, die in unserem europäischen Rechenzentrum gehostet werden, weil deren Daten innerhalb der EU gehalten werden. Falls Sie Ihren Account in das europäische Rechenzentrum migriert haben, aber Wrike für Gmail nutzen wollen, kontaktieren Sie bitte Ihren Account Manager.

Kommentare 0