Neu: Dateien an Anfrageformulare anhängen

Falls Sie sich unsere neue Funktion Wrike-Anfrageformulare noch nicht angesehen haben, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt. Denn nun gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Dateien an Anfragen anzuhängen — für noch mehr Klarheit und Kontext, damit Projekte schneller abgeschlossen werden können.

Hängen Sie Beispielbilder an Kreativ-Briefings an, Screenshots an neue Projektanfragen oder per Handy aufgenommene „Serviettenzeichnungen“ aus dem Brainstorming. Und so funktioniert es: Während Sie Ihr Anfrageformular erstellen, fügen Sie dort das Feld „Dateianhänge“ ein; dann haben Anfragesteller die Möglichkeit, dort Dateien anzuhängen.

Anfragesteller können dann durch Anklicken des Links „Dateien hochladen“ Dateien direkt in das Anfrageformular einfügen.

Neu: Dateien als Anhang zu Anfrageformulare

Wichtiger Hinweis:
  • Es können auch mehrere Anhänge in das Feld eingegeben werden.
  • Die maximale Dateigröße pro angehängte Datei ist 500 MB.
  • Gegenwärtig werden Anhänge aus Cloud-Speichern nicht unterstützt.
  • Die Dateien werden dem Anhangs-Bereich der Aufgabe hinzugefügt.

Mit Wrike Anfrageformularen wird das Verwalten eingehender Arbeiten zum Kinderspiel

Anhänge steigern die Leistung von Wrike Anfrageformularen für Ihr Unternehmen so dass Nacharbeiten und Fehlkommunikation der Vergangenheit angehören. Anfrageformulare stehen allen Wrike Business und Enterprise Kunden zur Verfügung. Testen Sie die Funktion mit einer kostenlosen Testversion von Wrike Enterprise.
 
 
 
Kommentare 0

Ups! Dieser Inhalt kann nur angezeigt werden, wenn Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Erfahren Sie mehr