Moving Forward Together: Die Collaborate 2021 steht vor der Tür

Es ist wieder Zeit für die renommierte Arbeitsmanagement-Konferenz von Wrike! Freuen Sie sich auf ein hochklassiges virtuelles Event, das seinesgleichen sucht. 2021 wird die Collaborate noch spannender und informativer ausfallen als letztes Jahr – mit Referenten von großen internationalen Konzernen, jeder Menge Expertenwissen und zahlreichen technischen Einblicken, die Ihnen helfen, das Potenzial Ihres Unternehmens voll auszuschöpfen.

Erinnern Sie sich noch an die beeindruckende Referentenliste aus dem Vorjahr? Apple, Nickelodeon, DISH und Siemens waren nur einige der großen Namen, und die diesjährige Ausgabe verspricht noch besser zu werden. Es erwartet Sie eine außergewöhnliche virtuelle Konferenz mit reibungslosem Ablauf und tollen Sofortgewinnen!

Die 4. Ausgabe der jährlich stattfindenden Wrike Collaborate ist für den 19.–21. Oktober angesetzt. Wir freuen uns schon darauf, unseren Kunden und Partnern ein einzigartiges kostenloses Event zu bieten. Die Anmeldung ist bereits freigeschaltet. 

„Forward Together“

Letztes Jahr ging es unter dem Motto „Work as One“ darum, wie sich Silos aufbrechen lassen und wie Wrike eingesetzt werden kann, um in Zeiten der Remote-Arbeit geeinte, agile Unternehmen aufzubauen.

Dieses Jahr lautet unser Thema „Forward Together“. Nach einem schwierigen Jahr konzentrieren wir uns auf die positiven Entwicklungen in unserer Arbeitswelt infolge der Pandemie, insbesondere die Hinwendung zu flexiblen Modellen und die gesteigerte Bedeutung der Work-Life-Balance.

Rund um den Globus werden aktuell mit Hochdruck neue Strategien und Lösungen für das hybride Arbeiten entwickelt. Wie erfolgreich ein Unternehmen im aktuellen Umfeld ist, hängt davon ab, wie gut es seine Mitarbeiter unterstützt und miteinander vernetzt, sodass eine ortsunabhängige Zusammenarbeit möglich wird.

Aber welche Technologie ist erforderlich? Und wie setzt man sie richtig ein, damit Mitarbeiter von repetitiven, manuellen Aufgaben freigespielt werden und sich auf strategische, nutzbringende Arbeiten konzentrieren können? Wie können Unternehmen sicherstellen, dass sie sich an die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter anpassen, und nicht umgekehrt? Wie lässt sich gewährleisten, dass Teams ihre bestmögliche Arbeit leisten, egal wo sich die Mitglieder befinden? Auf der Collaborate 2021 wollen wir diese Fragen eingehend erörtern. So unterstützen wir Unternehmen bei der weiteren Optimierung ihrer digitalen Arbeitsumgebung.

Gründe für eine Teilnahme an der Collaborate 2021

Auf der diesjährigen Konferenz können Sie …

  • die typischen Herausforderungen am Arbeitsplatz meistern lernen, darunter das verteilte und hybride Arbeiten
  • Tipps zum Optimieren von Prozessen und zur Verbesserung von Produktivität, Transparenz und Zusammenarbeit erhalten
  • Vorträge von führenden Köpfen der Branche hören und erfahren, wie es ihren Teams gelungen ist, auch in einem schwierigen Umfeld ambitionierte Wachstumsziele zu erreichen
  • in speziellen Sessions mit Führungskräften aus der Branche realistische, praktische Strategien für Ihr Unternehmen erarbeiten
 

Was erwartet Sie auf der Collaborate 2021?

Die Collaborate 2021 behandelt Themen rund um das kollaborative Arbeitsmanagement in einer hybriden Welt. Das Programm umfasst:

  • technische Vorträge und Präsentationen von international führenden Experten rund um die Zukunft der Arbeit
  • Breakout-Sessions zu Anwendungsfällen und Strategien, die Ihrem Team zu langfristigem Erfolg verhelfen können
  • von Partnern geleitete Sessions, die Sie dabei unterstützen, das Potenzial Ihres kollaborativen Arbeitsmanagementsystems voll auszuschöpfen

Letztes Jahr haben sich mehr als 5000 Personen zu unserer Veranstaltung angemeldet, dieses Jahr sollen es doppelt so viele werden. Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich jetzt zur Collaborate 2021 an

 

 
Kommentare 0

Leider ist dieser Inhalt aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht verfügbar. Um diesen Inhalt anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Cookie-Einstellungen“ und akzeptieren Sie dort Werbe-Cookies.

Cookie-Einstellungen